Datenschutzerklärung

1.         Allgemeines

Mit dieser Datenschutzerklärung wollen wir Ihnen darlegen, wie wir Personendaten in unserem Unternehmen erheben und bearbeiten.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit unterstehen wir dem schweizerischen Datenschutzrecht, insbesondere dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) und soweit anwendbar, ausländischem Datenschutzrecht, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union (EU). Letztere ist nur anwendbar auf natürliche Personen mit Wohnsitz in einem EU-Staat. Die EU anerkennt, dass das schweizerische Datenschutzrecht einen angemessenen Datenschutz gewährleistet.

Durch die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen sowie Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten in der nachfolgend beschriebenen Art und Weise und zu dem benannten Zweck einverstanden. Personendaten Dritter dürfen Sie uns nur mitteilen, wenn Sie dazu berechtigt und die Personendaten korrekt sind.

Wir können die vorliegende Datenschutzerklärung jederzeit und ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt jeweils die aktuelle, auf unserer Website publizierte Fassung.

2.         Verantwortlicher für Datenschutzbelange

Die Verantwortung für den Inhalt der vorliegenden Datenschutzerklärung sowie für die beschriebene Datenbearbeitung liegt beim Einzelunternehmen Bettina Mathys Trainerin & Coach, Lindenweg 8, 3273 Kappelen, mail@bettinamathys.ch, Tel.: +41 79 224 99 54.

Ansprechpartnerin für datenschutzrechtliche Anliegen beim Einzelunternehmen Bettina Mathys Trainerin & Coach ist:
Bettina Mathys
Lindenweg 8
3273 Kappelen
mail@bettinamathys.ch
Tel.: +41 79 224 99 54

3.         Begrifflichkeiten

Einleitend klären wir zum besseren Verständnis die wichtigsten Begrifflichkeiten, welche nachfolgend verwendet werden. Wir halten uns diesbezüglich an die Begriffsdefinitionen aus dem schweizerischen Datenschutzgesetz (Art. 3 DSG).

  • Personendaten: alle Angaben, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.
  • betroffene Personen: natürliche oder juristische Personen, über die Daten bearbeitet werden;
  • Bearbeiten: jeder Umgang mit Personendaten, unabhängig von den angewandten Mitteln und Verfahren, insbesondere das Beschaffen, Aufbewahren, Verwenden, Umarbeiten, Bekanntgeben, Archivieren oder Vernichten von Daten;

4.         Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten Personendaten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit mit unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen von diesen und Dritten erhalten oder die wir im Rahmen des Betriebs unserer Webseite und anderen Anwendungen von den Nutzern erheben. Zudem erheben wir bei Bedarf auch öffentlich zugängliche Daten (z.B. aus öffentlichen Registern, aus dem Internet, Presse, Sozialen Medien etc.), soweit dies für die Erfüllung unserer Geschäftstätigkeit notwendig und zulässig ist.

Wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen oder mit uns in Kontakt treten, sammeln wir grundsätzlich folgende Kategorien von Personendaten über Sie:

  • Vor- und Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Anschrift (Postadresse)
  • Von Ihnen bereitgestellte mündliche und schriftliche Informationen zu Ihrer Person
  • IP-Adressen
  • Gerätebezeichner

5.         Zweck der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten die erhobenen Daten, um unseren gesetzlichen und vertraglichen Verpflichtungen gegenüber unseren Kunden, Geschäftspartnern, Mitarbeitenden, Behörden sowie weiteren beteiligten Personen nachzukommen.

Weiter bearbeiten wir die erhobenen Daten, um die von Ihnen gewünschten Produkte und Dienstleistungen verbessern zu können, um Ihre Benutzung und Ihren gewünschten Zugang zu unseren Dienstleistungen und Informationen zu managen, um unser geschäftliches Verhältnis zu Ihnen zu pflegen, um Werbung und Marketingmassnahmen durchzuführen (soweit Sie einer diesbezüglichen Nutzung Ihrer Personendaten zugestimmt haben) um die Leistungsfähigkeit unseres Angebots zu überwachen und zu verbessern, um rechtliche Ansprüche durchsetzen resp. uns dagegen zur Wehr zu setzen, um illegale Aktivitäten zu erkennen, zu verhindern oder aufzuklären sowie zur allgemeinen Gewährleistung unseres Betriebs (insb. IT, Webseite etc.). Wir erheben, nutzen und geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt bzw. vorgeschrieben ist oder Sie in die Datenerhebung eingewilligt haben.

6.         Rechtsgrundlagen der Datenbearbeitung

Wir bearbeiten Personendaten unter Einhaltung des schweizerischen Datenschutzrechts gemäss Art. 4 ff. DSG. Die Rechtmässigkeit der Bearbeitung von Personendaten nach DSGVO – sofern und soweit diese anwendbar ist – stellen wir wie folgt sicher:

  • Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Massnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir als Verantwortliche unterliegen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen (Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns als Verantwortliche übertragen wurde (Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO) oder
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen als Verantwortliche oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

7.         Bearbeitungsdauer von Personendaten

Wir bearbeiten Ihre Personendaten solange, als wir dazu gesetzlich verpflichtet sind oder unsere berechtigten Geschäftsinteressen dies erfordern respektive als es der Zweck der Erfassung Ihrer Daten notwendig macht. Die damit verbundenen Aufbewahrungsfristen können dazu führen, dass Ihre Personendaten respektive Auszüge davon noch mehrere Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns aufbewahrt werden müssen. Sind Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

8.         Datenbearbeitung im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite

8.1.     COOKIES

Unsere Website verwendet Cookies, mit denen Ihr Browser oder Ihr Gerät identifiziert werden kann. Cookies sind kleine Dateien, die von unserem Webserver an Ihren Browser geschickt und auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Website.

Sollten Sie generell keine Cookies wünschen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie diese im Einzelfall erlauben. Sie finden hier oder unter «Hilfe» in Ihrem verwendeten Browser sämtliche benötigten Informationen, damit Sie die von Ihnen gewünschten Einstellungen selber vornehmen können:

Wir weisen Sie darauf hin, dass eine Deaktivierung der Cookies im jeweiligen Browser dazu führen kann, dass Sie allenfalls nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

8.2.     Dienste von Dritten

  • ALL-INKL.COM - Neue Medien Münnich
    Wir hosten unsere Website wie auch unseren Mailserver bei All-inkl.com, einem Deutschen Hosting-Provider mit Sitz und Serverstandort in Deutschland. Mit jedem Besuch auf unserer Website erhebt und speichert der Hosting-Provider automatisch Informationen (Server Log Files), die Ihr Browser übermittelt. Dazu zählen Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit, Datenmenge, Webbrowser und Webbrowser-Version, Betriebssystem, der Domainname Ihres Internet-Providers, die sogenannte Referrer-URL (jene Seite, von der aus Sie auf unser Angebot zugegriffen haben) und die IP-Adresse. Diese Nutzungsdaten dienen der Erkennung von technischen Problemen, zur Gewährleistung der Sicherheit sowie der statistischen Auswertung der Nutzung unserer Website und damit auch der Weiterentwicklung unseres Angebots.
    Wir haben mit unserem Hosting-Provider einen sog. «Auftragsverarbeitungsvertrag» abgeschlossen, in welchem sich der Hosting-Provider verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

  • Facebook Inc
    Wir verwenden auf unserer Webseite sogenannte «Facebook-Pixel» der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA resp. Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland). Diese ermöglichen es Facebook, die Nutzer unserer Webseite als Zielgruppe für die Bereitstellung von Anzeigen zu identifizieren. Mit Hilfe des Facebook-Pixels stellen wir sicher, dass unsere Facebook-Anzeigen nur solchen Facebook-Nutzern angezeigt werden, welche bereits ein Interesse an unseren Dienstleistungen gezeigt haben. Weiter ermöglichen Facebook-Pixel das Nachvollziehen der Wirksamkeit unserer Facebook-Anzeigen zu Marktforschungszwecken, in dem wir erkennen können, ob Nutzer nach dem Anklicken einer Facebook-Anzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Weitere Informationen zu Facebook-Pixeln finden Sie hier.

Die Bearbeitung der im vorstehenden Rahmen erhobenen Informationen richtet sich nach den Datenschutzbestimmungen von Facebook, welche Sie hier einsehen können.

Facebook hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Wir haben mit Facebook einen sog. «Auftragsverarbeitungsvertrag» abgeschlossen, in welchem sich Facebook verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Sie können diesen hier einsehen.

Sie können der Erfassung durch Facebook-Pixel und der damit verbundenen Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Anzeigen widersprechen, indem Sie einstellen, welche Arten von Werbeanzeigen Ihnen innerhalb von Facebook angezeigt werden sollen. Dazu nehmen Sie bitte die gewünschten Einstellungen bzgl. nutzungsbasierter Werbung hier vor. Wenn Sie über kein Facebook Konto verfügen, können Sie nutzungsbasierte Werbung von Facebook hier deaktivieren (Website der European Interactive Digital Advertising Alliance).

  • Vimeo
    Wir verwenden für die Einbindung von Videos die Services der Vimeo LLC (555 West 18th Street, New York, New York 10011).
    Wenn Sie Videos über Vimeo aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von Vimeo in den USA hergestellt. Hierdurch werden gewisse Informationen an Vimeo übermittelt. Zudem werden Vimeo-Cookies auf Ihrem Endgerät ablegt.

    Vimeo ermöglich Ihnen auch die Nutzung weiterer Funktionen, wie zum Beispiel das Bewerten oder Teilen von Videos. Um diese Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich unter Umständen mit Ihrem Benutzerkonto bei Vimeo oder bei Drittanbietern einloggen. Wir haben keine Kenntnis vom Inhalt der durch Vimeo oder die Drittanbieter erhobenen Daten und haben damit auch keinen Einfluss auf deren Verwendung.

    Durch die Einbindung von Vimeo in unsere Webseite kann Vimeo auch die Information erhalten, dass Sie die entsprechende Webseite aufgerufen haben, auch wenn Sie kein Benutzerkonto bei Vimeo besitzen oder gerade nicht bei Vimeo eingeloggt sind.

Die Bearbeitung der im vorstehenden Rahmen erhobenen Informationen richtet sich nach den Datenschutzbestimmungen von Vimeo, welche Sie hier einsehen können.

Vimeo hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Sie können das Laden von Vimeo über die Einstellungen Ihres Browsers verhindern. Die dazu notwendigen Einstellungen hängen vom verwendeten Browser ab. Für gewisse Browser sind zudem sogenannte Add-Ons verfügbar, welche die damit verbundenen Einstellungen erleichtern (z.B. „NoScript“ für Mozilla Firefox).

Wir weisen Sie zudem darauf hin, dass Vimeo Google Analytics einsetzen kann. Die Datenschutzerklärung von Google finden Sie hier. Durch ein Browser-Add-on können Sie verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Das Browser-Add-on finden Sie hier.

 

  • Clickfunnels
    Wir verwenden das Online Marketing Tool Clickfunnels der Etison LLC (3443 W. Bavaria St. Eagle Idaho 83616). Die E-Mail-Adressen, Namen und Telefonnummern unserer Nutzer als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von Etison LLC. in den USA gespeichert. Etison LLC. verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung in unserem Auftrag. Des Weiteren kann Etison LLC. nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Datenschutzbestimmungen von Etison LLC. können Sie hier

    Etison LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

    Wir haben mit Etison LLC einen sog. «Auftragsverarbeitungsvertrag» abgeschlossen, in welchem sich Etison LLC verpflichtet, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

8.3.     Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält unter Umständen Hyperlinks zu Websites von Dritten, die nicht durch uns betrieben oder kontrolliert werden. Für deren Inhalt sowie Datenschutz-Praktiken sind wir nicht verantwortlich.

8.4.     Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns durch die auf der Website angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Durch Ihre Kontaktaufnahme willigen Sie in die Bearbeitung Ihrer Personendaten im Rahmen der vorliegenden Regelungen ein.

9.         Newsletter

 

10.      Datenweitergabe an Dritte (ausserhalb der Nutzung unserer Webseite)

10.1.  Grundsatz

Bei Bedarf und soweit gesetzlich zulässig geben wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit Ihre Personendaten auch an Dritte weiter. Nebst den unter vorstehend Ziffer 8.2 genannten Dritten zählen dazu unter anderem:

  • unsere Dienstleister (inkl. Auftragsverarbeiter), wie z.B. Banken, IT-Provider etc.,
  • Geschäftspartner, insb. externe Berater, Sachverständige, Korrespondenzanwälte etc.
  • Behörden und Gerichte
  • Gegenparteien

Diese Dritten haben Ihren Sitz grundsätzlich in der Schweiz, unter Umständen kann aber auch eine Übermittlung ins Ausland erfolgen (vgl. dazu auch nachfolgend Ziffer 10.2). Durch das Ergreifen geeigneter Massnahmen stellen wir dabei die Wahrung der gesetzlichen Vorgaben sicher.

Wo notwendig, haben wir mit unseren Datenverarbeitern entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge gemäss Artikel 28 DSGVO abgeschlossen. Die Datenverarbeiter verpflichten sich darin zur Einhaltung der Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen. Zudem räumen sie uns umfassende Prüfungs- und Kontrollrechte sowie Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrechte ein.

10.2.  Datenübermittlung ins Ausland

Nebst den unter vorstehend Ziffer 8.2 genannten Dienstleistern arbeiten wir insbesondere im Rahmen des Bewerbungsverfahrens mit der Zoom Video Communications, Inc. (nachfolgend «Zoom») zusammen. Zoom ist ein Unternehmen mit Sitz in San Jose, Kalifornien (USA), das mit Hilfe von Cloud-Computing Fernkonferenzdienste anbietet (insb. Videokonferenzen, Online-Besprechungen, Chat und mobile Zusammenarbeit). Soweit die DSGVO anwendbar ist, bildet deren Art. 6 Abs. 1 lit. b) die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung durch Zoom.

Die Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie hier: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Bei der Nutzung von Zoom ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt indem:

  • Zoom die Teilnahme an der Erfüllung der Rahmenbedingungen des EU-US Datenschutzschilds und des Schweizer-US Datenschutzschilds bestätigt (vgl. Link).
  • und wir mit Zoom einen Auftragsverarbeitungsvertrag auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen haben.

11.      Ihre Rechte als betroffene Person

Sie haben als betroffene Person das Recht,

  • auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, ob und allenfalls welche personenbezogenen Daten wir über Sie bearbeiten
  • auf Berichtigung falscher Personendaten
  • auf die Verarbeitungseinschränkung Ihrer Personendaten
  • auf Sperrung Ihrer Personendaten
  • auf Löschung Ihrer Personendaten, sofern dies nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten kollidiert
  • auf Datenübertragbarkeit, sofern und soweit die DSGVO anwendbar ist
  • erteilte Einwilligungen in die Bearbeitung Ihrer Personendaten mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen
  • Widerspruch gegen die Bearbeitung Ihrer Personendaten zu erheben.

Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmässig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen. Aufsichtsbehörde für den Datenschutz in der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (EDÖB).

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, können Sie sich jederzeit an den vorstehend genannten Verantwortlichen für Datenschutzbelange wenden.

12.      Datensicherheit

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmassnahmen gemäss dem aktuellen Stand der Technik.

Die Kommunikation über unsere Website erfolgt verschlüsselt durch den Einsatz des Verschlüsselungsprotokolls SSL/TLS. Wir weisen aber darauf hin, dass auch die verschlüsselte Datenübertragung im Internet immer Sicherheitsrisiken mit sich bringt. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte kann nicht gewährleistet werden.

 

Version 01.04.2020

  • Hinweis: Dieses Projekt wurde mit der Marketingsoftware FunnelCockpit realisiert. Für den Inhalt ist der Seitenbetreiber verantwortlich.

© 2019 - Impressum  |  Datenschutz